Vom Opfer zum Helden
pferdegestützte Traumatherapie mit kreativen Elementen

Unsere Geschichte

Der Name Kentaurus leitet sich von dem griechischen Wort Kentaur ab. Der Kentaur war ein Archetyp aus Mensch und Pferd. Es versinnbildlicht unsere Idee, Menschen in psychiatrischen Krisen unter Anderem mit Hilfe von Pferden, ambulant ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten. Die pferdegestützte ambulante psychiatrische Pflege ist jedoch nur ein kleiner Baustein in einem komplexen Hilfesystem, dass die Firma Kentaurus als besonderes Angebot, in Einzelfällen, zusätzlich anbietet.
Unser Hauptaugenmerk liegt in der häuslichen Versorgung der Klienten. Diese werden von unserem Fachpersonal in ihrer gewohnten Umgebung aufgesucht, um Klinikaufenthalte und eine Heimunterbringung zu vermeiden.

wir begannen im Juli 2012 als psychiatrischer Fachpflegedienst
und haben uns seitdem zu einem ambulanten Zentrum mit einem weitaus größeren Spektrum entwickelt. Wir bieten neben der psychiatrischen Pflege, häusliche Krankenpflege, Ergotherapie und Ambulant betreutes Wohnen (ABW) im Rahmen der Eingliederungshilfe an. Unser  Ziel ist es, Menschen mit Unterstützungsbedarf zu helfen, ihre Ressourcen wieder zu entdecken, zu aktivieren und zu motivieren. Unsere Arbeit besteht darin, Menschen ambulant zu versorgen und in ihrer häuslichen Umgebung zu unterstützen.