Psychiatrische häusliche Krankenpflege (PHKP)


Die psychiatrisch häusliche Krankenpflege, auch ambulante psychiatrische Pflege (APP) genannt, ist ein aufsuchendes Hilfekonzept für psychisch kranke Menschen. 
Ziel ist es, Ihnen ein eigenständiges Leben in Ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen und stationäre Maßnahmen zu verhindern. Wir begleiten, unterstützen und beraten Sie in Krisensituationen. Die APP wird durch Ihren Facharzt (Neurologen, Psychiater oder Ärzte mit psychiatrischer Zusatzausbildung) verordnet und mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet. 

Unsere Kunden Unser Hilfsangebot umfasst: 

  • Krisenbewältigung
  • Gespräche und Kontakte
  • Training angstbesetzter Alltagstätigkeiten
  • Unterstützung bei Problemen des täglichen  Lebens
  • Erhalten / Aktivieren / Trainieren lebenspraktischer Tätigkeiten
  • Individuelle psychiatrische Krankenpflege
  • Hilfestellung bei der Beantragung der Verordnung und Begleitung zum Arzt
  • Kontaktaufnahme (schon im Krankenhaus)
  • Angehörigenarbeit / Akzeptanz und entsprechender Umgang mit der Krankheit
  • Zusammenarbeit mit ambulanten TherapeutInnen Kliniken und psychosozialen Diensten
  • Unterstützung bei Planung und Umsetzung  beruflicher Perspektiven
  • Förderung sinnvoller Beschäftigungs- und Freizeitmöglichkeiten
  • tiergestützte Begleitung (Pferd/Hund/Katze) um schädliche Verhaltensmuster und Ursachen von Ängsten etc. zu erkennen und zu überwinden bzw. zu verändern
  • 24 Std. Notfalltelefon, welches es Ihnen als Patient/in ermöglicht in Krisensituationen rund um die Uhr Hilfe zu erhalten 

Diskretion

tionWir kommen zu Ihnen, unauffällig und diskret. Unsere Autos verfügen über keinen werbenden Schriftzug um Ihren persönlichen Raum nicht zu gefährden. 

Wir sehen zunächst den Klienten und nicht die Diagnose.

Würdigen was ist, lautet unsere Devise. Der seelisch kranke Mensch wird dort abgeholt wo er steht, Veränderungen werden nicht erzwungen,  sondern zunächst beleuchtet und aus anderen Perspektiven betrachtet.
Der Klient hat so die Möglichkeit frei mit zu entscheiden. Er wird als vollwertige und mündige Person behandelt. Akzeptanz auf Augenhöhe wird von unseren Mitarbeitern gelebt und gefördert. Individualität darf sein.